Sonntag, 18. März 2018

FJKA 2018: Nur noch bis zum Quietscheentchen...

Malou begrüßt uns heute zum vierten Treffen beim diesjährigen Frühlingsjäckchen-Knit-Along.
Sie ist schon fast fertig, im Gegensatz zu mir...

Beim letzten Mal habe ich ja schon gebeichtet, dass ich ein bisschen vom Weg abgekommen bin und mich durch Teststricks habe ablenken lassen.

Mein Flauschwunder aus einem Teststrick mit Angora und Kaschmir von Bergère de France ist nun fertig:
Ein weiterer Test von Julia Graus Anleitung "Alpaka Strips Triangle" ist ebenfalls in den letzten Zügen (naja, es fehlt noch ein Knäuel mit 200 m... aber ein kuschelig warmes Tuch kann man bei den aktuell herrschenden Temperaturen immer noch gut gebrauchen)


Jedenfalls habe ich mir an zwei Abenden in dieser Woche Zeit genommen, an meinem eigentlichen Frühlingsprojekt, dem Sprig, zu stricken. Er versteckt sich in diesem Foto 😊

 Es ging tüchtig vorwärts, anderthalb Knäuel sind nun verstrickt, und die Taillenabnahmen sind schon gemacht. Wer genau hinschaut, sieht eine Art Abnäher über dem blauen Marker:

Was mich wirklich begeistert, ist das klare Maschenbild, das sich aus dem wunderbaren Garn und meinen neuen Lieblingsnadeln - HiyaHiya Sharp, hier in Stärke 3 - ergibt.  So schön gleichmäßig, ich bin ganz aus dem Häuschen!



Und die Farbe, ach die Farbe - die wechselnden Grüntöne sind einfach eine wahre Freude!

 Die bunten Maschenmarkierer habe ich übrigens alle selbst gemacht, ich mag sehr gern die Abwechslung und suche mir je nach Projekt immer andere ganz nach Laune aus meiner Sammlung. Macht ihr das auch?
Besonders mag ich gerade das Entchen, das den Rundenbeginn markiert. So heißt es bei mir momentan am Ende des Fernsehabends immer: "Ich muss noch bis zum Quietscheentchen stricken!"

Und genau das werde ich jetzt tun - zum Finale an Ostern werde ich zwar sicher nicht fertig werden, aber auch bis zum Final der Herzen ist noch einiges zu tun - Körper, Ärmel (verlängert im Vergleich zum Original), und die wunderbare Passe mit dem Blattmuster werden noch einiges an Zeit kosten.

Viel Erfolg euch bei euren Projekten!









Kommentare:

  1. Die Farbe ist toll! ...und es ist beruhigend, dass ich nicht alleine bin mit meinen Zeitproblemen!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Hej Sandra,
    die Farbe hat mich auch gleich begeistert, ein wirklich toller farbverlauf! mann, was du noch so alles nebenbei am laufen hast...tolle projekte! dann bin ich mal gespannt, wie es weitergeht..ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die Farbe ist wirklich klasse und begeistert mich jedes Mal. Ich wechsle übrigens auch meine Maschenmarkierer bei den Projekten je nach Laune.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbe ist echt der Knaller. Bisher verwende ich fertige Plastik Markierer liebäugele aber schon länger mit diesen tollen individuellen Dingern. Noch bin ich unsicher, wie ich die am besten mache - ohne irgendwelche gefährliche Kanten für die Wolle. Hast du Tipps? Lg

    AntwortenLöschen
  5. Hach, das wird schön ... Ich bin schon sehr gespannt!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht schon sehr schön aus und natürlich bin ich gespannt auf die Passe. Als Maschenmarkierer benutze ich nach wie vor am liebsten Garnschlingen. Die stören nicht beim Stricken und lassen sich einfach rausschneiden, wenn man sie doch versehentlich mit eingestrickt hat.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  7. Mit drei Projekten gleichzeitig staune ich ja, wie weit du mit deinem eigentlichen Frühlingsjäckchen trotzdem gekommen bist.
    Weiter gutes Gelingen wünscht Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht doch schon richtig toll aus! Die Wolle ist toll und ich bin sehr gespannt auf deine Passe. Ich mache auch meistens meine Maschenmarkierer selber. Aber meine sind etwas einfacher und deswegen auch nicht ganz so schön ;o) Für meine dünnen Nadeln habe ich kleine Metall-Libellenanhänger, die ich an kleine Ringe gehängt habe, die man eigentlich für Schmuck benutzt und für meine dicken Nadeln hab ich einfach aus Garn eine Schlaufe gemacht und unten noch ein paar Perlen aufgezogen. Das sieht auch hübsch aus, aber ist nicht so aufregend wie dien Quietscheentchen!

    Liebe Grüße und gutes Vorankommen,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Vielversprechende Bilder sind das hier bei Dir. Richtig schön frühlingsgrün.
    Da kommt gleich Hoffnung auf:)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  10. Also die Farbe finde ich auch Klasse!! Mir gefällt grün sehr! Die Maschenmarkierer sind toll, ich striche viel mit diesen einfachen Klipps. Aber wenn ich so Deine anschaue....;)
    Auf alle Fälle weiterhin viel Spass!
    Herzlich ,Rita

    AntwortenLöschen
  11. Eigentlich ist grün nicht so meine Farbe, aber Dein grün gefällt mir sehr gut.
    Weiterhin viel Spass.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen