Sonntag, 7. Mai 2017

Drei Farben - Blau, Weiß...





Mein letztes Strickprojekt, der Hint of Summer von Isabelle Kraemer, ist nun endlich fertig gestellt.
Wie so häufig bleibt die Frage: Was anfangen mit den Garnresten, die ich von dem Projekt übrigbehalten habe?
In diesem Fall habe ich mich entschieden, aus den Resten von Ito Shio und Ito Washi einen leichten Sommerschal zu stricken.
Und das nach einer Idee, die mir schon länger im Kopf rumspukt. Sozusagen ist es hier eine glückliche Fügung, dass ich reichlich Material zurückbehalten habe....

Kaum war der Pullover von der Nadel, wurde das neue Projekt angenadelt: 
Und nach wenigen Reihen wieder geribbelt - der lange schmale Zipfel gefiel mir nicht für das Endergebnis, das ich anstrebe. Das rustikale Muster aus dem feinen Garn jedoch gefiel und durfte bleiben.


 Der zweite Versuch mit abgestumpften Zipfel überzeugte - so wurde weiter in die Länge gestrickt. 

... und gestrickt.... und gestrickt. Mit dem feinen Garn und NS 2.5 zieht sich das Projekt gewaltig.

Schließlich war die gewünschte Länge in blau erreicht - und Farbe Nr 2, weiß, wurde angefangen:
 Hier finde ich spannend, wie sich das gleiche Muster in einer anderen Farbe völlig anders darstellt. 
 Leider kann man den Effekt auf den Fotos nicht gut erkennen. Bei nicht so greller Beleuchtung werde ich noch einmal versuchen, den Effekt einzufangen.

Zwischenzeitlich ist hier endlich so etwas wie Frühling eingezogen, und was gibt es Schöneres als draußen am Teich zu sitzen und dem Treiben der Tiere dort zuzusehen (und natürlich zu stricken)? Die Frösche und Kröten haben im März schon ordentlich Laich abgelegt, und dementsprechend viel Betrieb ist jetzt:

 Mein Beitrag wandert zu Maschenfein - auf den Nadeln im Mai - und zum Creadienstag.

Kommentare:

  1. Ich bin sehr neugierig, wie dein Schal wird! Es sieht sehr interessant aus!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. das Problem mit dem grellen Licht kenne ich, aber was man erkennen kann sieht toll aus! Die Farbe der Wolle ist auch super schön.

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen